trizero
youroul.com
avatar: trizero
81 683
Es gibt zwei Gruppen unter den Roulettefreunden.
Eine sucht nach überlegenen Märschen,
die andere glaubt nicht an Märsche und sucht nach Progressionen.

Da Roulette Progressionen den Einsatz - meistens nach Verlusten - vorgeben,
kann man sie als einfache Zahlenfolge ansehen:

1, 2, 4, 8, 16, 32, .... = Martingale
0, 1, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 21, 34, 55, 89, .... = Fibonacci
usw.

Um das Progressieren im Verlust einfacher zu machen,
bietet der Roulette Simulator eine universelle Verlustprogression
über die Funktion + bei Gewinn an.
Diese entspricht einer Martingale, wenn einfache Chancen bespielt werden.

Das obige Beispiel der Fibonacci Folge wikipedia,
zeigt sehr schön, wie mathematische Ansätze beim Roulette verwendet werden.
Sie können aber auch den umgekehrten Weg gehen und eine
beim Roulette entwickelte Zahlenfolge auf mathematische Eigenschaften untersuchen.

Dazu eignet sich die Suchfunktion der Webseite OEIS http://oeis.org/ sehr gut.
OEIS steht für "On-Line Encyclopedia of Integer Sequences" hier können Sie
nach Ihren eigenen Progressionen suchen lassen,
aber auch in der sehr umfangreichen Sammlung mathematischer Zahlenfolgen stöbern
und sich zu neuen Roulette Progressionen anregen lassen.
      Beitrag melden      

Anzeige
Danke für den Tipp trizero!

Das ist ein gefundenes Fressen für uns Progressionsfreunde!!!
Wirklich beeindruckend.

Gruß, Roland
      Beitrag melden      

Rovlgari:
Danke für den Tipp trizero!

Das ist ein gefundenes Fressen für uns Progressionsfreunde!!!
Wirklich beeindruckend.

Gruß, Roland


Allerdings, das ist wirklich eine Fundgrube für Roulette Progressionen!
      Beitrag melden      
Danke für den Tipp trizero,
die Seite kannte ich noch nicht!
      Beitrag melden